Project Description

2008 Gibson Custom Shop Les Paul Standard Purple Sparkle

Eines ist sicher, mit dieser Gitarre auf der Bühne ist einem die ungeteilte Aufmerksamkeit des Publikums sicher…

In sehr coolem ‘Purple Sparkle’ präsentieren wir eine gepflegte Les Paul Standard aus dem Gibson Custom Shop aus 2008. Nach den Halsdimensionen sehen wir eher einer ’58er Paula als Vorbild, das Finish ist natürlich modern und toll gemacht. Die Gitarre ist hervorragend verarbeitet, wie der überwiegende Teil der Gibson-Gitarren aus der Zeit.

Das Sparkle-Finish macht Gitarren in aller Regel nicht leichter, so bringt auch unsere aparte Schönheit etwas über 4,2kg auf die Waage, entsprechend fett und rund ist aber auch der Sound der ’57 Classic Humbucker in dem Instrument. Wir haben die Bünde der Gitarre im Rahmen unserer Plek-Optimierung wegen vorhandener Spielspuren noch einmal präzise abgerichtet, nun ist auch die Spielbarkeit im Spitzen-Niveau. 

Der Zustand der Gitarre ist ingesamt betrachtet sehr gut, leider haben sich Lösungsmittel haltige Gitarrenhalter oder -ständer im Nitrolack verewigt, auf der Rückseite und an der Kopfplatte sind entsprechende Stellen zu finden.

Die Auslieferung dieser großartigen Gitarre erfolgt im originalen Gibson Custom Case mit Zertifikat, diversen Herstellerpapieren und Instrumentenkabel.

  • Serial: CS84283, Made In USA, 2008
  • Purple Sparkle Finish
  • Mahogany Body
  • Maple Top
  • Mahogany Neck
  • Indian Rosewood Fretboard
  • ’58 Neckprofile
  • 24,75″ Scale
  • Trapezoid Inlays
  • Nut Width 43.2mm
  • 22 Medium Frets
  • 2 Gibson Classic 57 Humbuckers
  • Gibson ABR-1 Bridge
  • 3-Way Toggle Switch
  • 2x Volume, 2x Tone Controls
  • Vintage Style Tuners
  • Weight: 4,26kg
  • Gibson Custom Case

Die Gibson  zeigte im Scan bei guter Verarbeitung unschöne Spielspuren an den Bünden. Nach der Justage des Trussrods haben wir die Bünde deswegen  abgerichtet und die Einstellung der Brücke vorgenommen, um ein erstklassiges Setup zu erreichen.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse, Abrichten & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 1,9mm
  • e: 1,3mm
  • Strings: 10-46

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 12.3″ bis 13″ ab, die Bespielbarkeit dieses coolen Instrumentes ist durch die durchgeführten Maßnahmen nun noch einmal klar verbessert.