Project Description

2008 Fender MiM 50s Stratocaster

Eine charmante Mexico-Strat im Stile der 50er Jahre hat den Weg zu uns gefunden. In 2008 gebaut, verfügt ist über die authentischen Specs der Zeit mit Esche-Korpus, einteiligem Ahornhals mit leichtem V-Profil und 21 Vintage-Bünden sowie 7,25″ Radius. Das Pickguard ist natürlich eintägig, einzig der 5-fach-Schalter zur Tonabnehmeranwahl ist nicht historisch korrekt.

Die Gitarre klingt grandios für ein Instrument diese Preisklasse, klar ist auch, dass die Vintage-Spezifikationen von Hals und Bünden eine entsprechend Einstellung der Saitenlage erfordern, um eine angenehme Spielbarkeit ohne absterbende Töne ein den hohen Lagen erfordern.

Der Zustand der Gitarre ist insgesamt recht gut mit vereinzelten Gebrauchsspuren in Gestalt kleinerer Kratzerchen.

Wir liefern die Gitarre im Fender-Gigbag mit Tremolohebel.

  • Serial: MZ8201569, Made In Mexico 2008
  • Sunburst Finish
  • Ash Body
  • 1-Piece Maple Neck, 7,25″ Radius
  • ‘Soft V’-Neckprofile
  • 25,5″ Scale
  • Dot Inlays
  • Nut Width 42.4mm
  • 21 Vintage Style Frets
  • 3 Fender Singlecoils
  • Fender Vintage Style Tremolo Bridge
  • 5-Way Blade Switch
  • 1x Volume, 2x Tone Controls
  • Kluson Style Tuners
  • Weight: 3,41kg
  • Original Fender Gigbag

Die Fender zeigte im Scan keine Probleme, natürlich ist eine Gitarre mit schmalen und flachen Bünden bei einem ausgeprägten Vintage-Radius nur mit einer angepassten Saitenlage vernünftig spielbar. Nach der Justage des Trussrods haben wir noch die Einstellung der Brücke vorgenommen, um ein auhtnetisches Setup zu erreichen.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 2,1mm
  • e: 1,8mm
  • Strings: 10-46

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 6.7″ bis 6.8″ ab, die Bespielbarkeit dieser Stratocaster  ist unter Berücksichtigung der Vintage-Specs sehr stimmig.