Project Description

2007 Fender Custom Shop Limited Edition ´52 Telecaster Heavy Relic Ltd.

Eine Blackguard-Telecaster mit Humbucker Bestückung hat es in den frühen 1950er Jahren natürlich nicht gegeben. Schließlich wurde dieser erst gegen 1957 von Seth Lover unter Leitung von Ted McCarty bei Gibson entwickelt. Auf die Idee, einen solchen Pickup in die Halsposition eine Telecaster zu pflanzen sind Musiker aber recht bald gekommen. Aber wenn die Blackguard-Tele mit Humbucker mit irgendjemandem in Verbindung gebracht wird, dann mit niemand anderem als Keith Richards.

In 2007 widmete man sich bei Fender erstmals mit dieser Version der Telecaster, verpasste ihr ein Heavy Relic, einen Seymour Duncan ´59 Antiquity am Hals und lieferte eine der kultigsten Telecaster aus, die es wohl gibt. So vereint diese “Fender Custom Shop ’52s Telecaster Heavy Relic Ltd” zwar Spezifikationen, die es original nie bei Fender zu kaufen gab, aber einen Teil Fenders facettenreicher Geschichte ausmachen und diese mitunter stark geprägt haben. Herausgekommen ist eine außergewöhnliche Tele mit Charakter. Und die verwendeten Hölzer garantieren einen knackigen Klangcharakter mit schneller Ansprache und klaren Höhen.

Das wohl proportioniert kräftige “Nocaster U”-Profil fordert den Musiker geradezu auf, richtig zuzupacken und fette Akkorde oder perlende Läufe abzufeuern. Der moderne, mit 9,5″ angegebene Griffbrettradius erlaubt in Verbindung mit den Medium Jumbo Bünden gefühlvolle Bendings ganz ohne absterbende Töne in allen Lagen. Vor allem, da oberhalb der von uns abgerichteten Bünde nun einheitlich 10″ gemessen werden. 

Diese außergewöhnliche, wunderschöne und klangstarke Tele ist in Bestzustand und hat außer den gewollten Spuren der Alterung keine Macken oder Schäden. Im Scan zeigten sich leichte Probleme, die wir natürlich beseitigen konnten und der Tele so das Setup verpasst haben, welches ihr zweifelsfrei zusteht. 

Die Auslieferung erfolgt im originalen Custom Shop-Case samt Kofferschküsseln, mit Zertifikat sowie dem “Gitarre & Bass”-Magazin aus 2007, in der eine solches Modell zum ersten Mal vorgestellt wurde. Weiteres Zubehör ist nicht mehr enthalten.

  • Serial: R6570, Made In USA, 2007
  • Butterscotch Heavy Relic Nitro Finish
  • Alder Body
  • Maple Neck
  • ‘U’-Neckprofile
  • 25,5″ Scale
  • Dot Inlays
  • Nut Width 42.1mm
  • 21 Medium Frets
  • Fender Texas Special Tele Singlecoil
  • Seymour Duncan Antquity Neck Humbucker
  • Fender Vintage Style Tele Bridge
  • 3-Way Blade Switch
  • 1x Volume, 1x Tone Controls
  • Kluson Style Tuners
  • Weight: 3,55kg
  • Original Fender White Tolex Case

Die Telecaster zeigte im Scan Ansatzpunkte für Korrekturen in den hohen Lagen des Griffbretts. Nach der Justage des Trussrods haben wir die Bünde dezent abgerichtet und ein präzise Einstellung der Brücke vorgenommen, um ein Spitzen-Setup zu erreichen.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse, Abrichten & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 2,0mm
  • e: 1,2mm

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 10″ ab, die Bespielbarkeit dieses Traum-Instrumentes ist durch die durchgeführten Maßnahmen nun erheblich verbessert.