Project Description

2007 Fender American Deluxe Stratocaster Seymour Duncan HSS

Die Fender Stratocaster wird immer mal wieder kleinen Veränderungen oder Modifikationen unterzogen. Am generellen Erscheinungsbild hat sich aber über die Jahrzehnte kaum etwas geändert: Pickguard, Erle oder Esche-Korpus mit deckenden oder auch mal durchscheinenden Lackierungen sind auf nahezu allen Modellen zu finden. Anders bei der American Deluxe. Hier war Fender schon immer etwas experimentierfreudiger und stattet dieses Modell gerne mit sinnvollen und modernen Upgrades aus: Die S-1-Schaltung, der LSR-Rollernut, die Klemm-Mechaniken und der ergonomischere Hals-Korpus-Übergang mit asymmetrischer 4-Punkt-Verschraubung sind typisch für die Deluxe.

Der Korpus aus Erle ist bei diesem Modell in einem schimmernden “Ghost Silver” lackiert, das einfach großartig aussieht. Vor allem in Verbindung mit dem dunklen Perloid-Pickguard und dem hellen Ahornhals. Dieser ist mit einem Modern-C-Halsprofil griffig geformt und erleichtert mit seinem modernen 9,5″-Radius das Spiel in den hohen Lagen auf angenehme Art und Weise. Mit unserem frischen Setup spielt sich diese hochwertig verarbeitete Gitarre fantastisch. Beim Sattel wird, wie bereits oben angesprochen, auf einen Rollensattel gesetzt, der die Reibung auf eine Minimum reduziert. Zusammen mit den Fender Deluxe Klemm-Mechaniken wird so die Stimmstabiliät deutlich erhöht.

Bei den Pickups handelt es sich um Produkte von Seymour Duncan, ein Pearly Gates Humbucker ist dabei mit einem Classic und einem Hot Stack kombiniert, großartig klingen. Die originale Elektronik ist im Lieferumfang aber enthalten.

Die Stratocaster befindet sich in altersgemäß sehr gutem Zustand mit vereinzelten Gebrauchsspuren und auch die Bünde befinden sich nach dem Abrichten in absolut neuwertigem Neuzustand.  Im Lieferumfang ist neben dem Fender Case auch der Tremolohebel enthalten und die originale Elektronik enthalten. 

  • Seriennummer: DZ7061192, Made In USA 2007
  • Ghost Silver Finish
  • Alder Body
  • 1-Piece Maple Neck
  • Modern “C” Neck Profile
  • 9,5″ Radius
  • Roller Nut
  • Nut Width 43.2
  • Dot Inlays
  • 22 Medium Jumbo Frets
  • Seymour Duncan HSS-Pickups
  • Fender Deluxe 2-Point Synchronized Tremolo
  • Fender Deluxe Locking Tuners
  • Chrome Hardware
  • Weight: 3,77kg
  • Fender Case

Die Fender zeigte im Scan eine ordentliche Verarbeitung, allerdings auch sehr deutliche Spielspuren. Nach der Justage des Trussrods haben wir die Bünde deswegen abgerichtet und die Einstellung des Tremolos vorgenommen, um ein erstklassiges Setup zu erreichen.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse, Abrichten & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 1,9mm
  • e: 1,3mm
  • Strings: 10-46

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 11″ bis 9.9″ ab, die Bespielbarkeit dieses Klassikers ist durch die durchgeführten Maßnahmen nun noch einmal verbessert.