Project Description

2004 Gibson Custom Shop ’58 Les Paul Standard Reissue

Bis 1957 hielt es Gibson bei der Les Paul Standard wie Henry Ford beim T-Modell: “Jede Farbe ist möglich, solange es Gold ist.” Das machte es Gibson einfach und den Kunden ebenfalls. Große Überlegungen mussten auf beiden Seiten nicht angestellt werden. Man bestellte und bekam irgendwann eine – “Goldtop”. Das änderte sich erst 1958, als erstmals auch durchscheinende Sunburst-Lackierungen erhältlich waren. Endlich war die Sicht auf die teilweise sehr hübschen Ahorntops frei. Ein Umstand, der viele Besitzer einer Goldtop auf die Idee brachten, ihre Decken ebenfalls abzuschleifen. Der Hoffnung auf eine spektakulär geflammte Decke folgte jedoch oft eine herbe Enttäuschung…

Für diese Gibson Custom Shop ´58 Les Paul Standard Reissue VOS verwendete Gibson eine wunderschöne Ahorndecke, die mit einer selten gesehen Maserung überzeugt und in ‘Fade Cherry Burst’ gearbeitet ist. Je nach Lichteinfall hat die Decke leichte Flames und eine extrem intensive Quermaserung. Das Nitro’-Finish mit der roten Rückseite und die leicht gealterten Hardware verleihen der Gitarre eine sehr authentische Optik. Das Rosewood-Griffbrett ist ebenfalls schön gemasert, die Verarbeitung insgesamt sehr gut.

Für den Les Paul-typischen Klang sorgen Burstbucker 1+2 Humbucker, die eine  erstklassige Ergänzung zu den schwingfreudigen Hölzern darstellen, Blues und Rock sind natürlich das bevorzugte Betätigungsfeld dieser Schönheit!

Mit unserem frischen Setup spielt sich das Instrument nun hervorragend, der nicht zu schlanke Hals im ’58s-Shape liegt klasse in der Hand, das Gewicht liegt mit 4,04kg ganz knapp über der als magisch geltenden 4kg-Grenze.

Der Zustand dieser 2004 hergestellten Gibson ´58 Les Paul ist mit Ausnahme einiger Gebrauchsspuren sehr gut. Hier fallen in erster Linie leichte Druckstellen und kleine Kratzerchen. Schwerwiegende Macken oder sonstige Beschädigungen sind nicht zu finden und auch die Bünde befinden sich in Bestzustand. Im Lieferumfang sind neben dem Gibson  Custom auch das Zertifikat sowie weitere Herstellerpapiere enthalten.

 

  • Serial: 8 4054, Made In USA, 2004 Custom Shop
  • Faded Cherry Burst Finish
  • Mahogany Body
  • Maple Top
  • Mahogany Neck
  • LPR8 Neckprofile
  • 24,75″ Scale
  • Trapezoid Inlays
  • Nut Width 43.1mm
  • 22 Medium Frets
  • 2 Gibson Burstbucker 1+2 Humbuckers
  • Gibson ABR-1 Bridge
  • 3-Way Toggle Switch
  • 2x Volume, 2x Tone Controls
  • Kluson Style Tuners
  • Weight: 4,04kg
  • Original Gibson Custom  Case

Die LPR8 war vor einiger Zeit schon bei uns zur Plek-Optimierung, wir konnten uns daher mit einem frischen Setup begnügen. 

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 1,9mm
  • e: 1,3mm
  • Strings: 10-46

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 11.6″ bis 14″ ab, die Bespielbarkeit dieses zauberhaften Instrumentes ist durch die durchgeführten Maßnahmen nun wieder außerordentlich gut.

sold but not forgotten

no images were found