Project Description

1988 PRS Signature #293

Eine zweite ‘Signature’ dürfen wir zeitgleich zur 1991er Whale Blue präsentieren, in diesem Fall aus 1988, die mit der #293 in einem unfassbar schönen ‘Vintage Yellow’ daher kommt. Die ‘Signature’ war bei PRS die erste Collectors-Gitarre in limiterter Stückzahl von 1000Stück, für die nur die allerbesten Hölzer verwendet wurden, in diesem Punkt quasi ein Vorläufer des späteren Private Stock-Programms.

Die Geschichte des Gitarrenbau-Pioniers und Exzentrikers Paul Reed Smith ist an sich schon legendär. Von der ersten Anfängen in der 1980 West Street hin zu einem Konzern, der eine Vielzahl unterschiedlicher Modelle und Fertigungslinien von Gitarren, Bässen und Verstärkern weltweit verkauft. Von Beginn an lebte Paul Reed Smith einen extrem hohen Qualitätsanspruch an Fertigungsverfahren und Holzauswahl und pflegte enge Kontakte zu Musikern, um die bestmöglichen Instrumente zu bauen.

Ein sehr gut erhaltenes und mit den beliebten frühen Specs ausgestattetes Exemplar einer Signature aus 1988 dürfen wir hier zeigen und anbieten. Handgesägte, einteilige OldSchool-Birds, Sweet-Switch für die Höhenanpassung, 5-Way-Rotary-Switch zur Pickup-Anwahl und ein Griffbrett aus dunklem Rio-Palisander sowie die fantastisch gemaserten Hölzer machen dieses Musikinstrument zu einem begehrten Sammlerobjekt und einem absoluten Spitzeninstrument.

Die Gitarre wurde im Laufe der Jahre sicher gespielt, es gibt hier und da Gebrauchsspuren, Kratzerchen auf der Rückseite und an der Zargenkante auch schon mal eine Delle. Die Bünde zeigen nach der von uns durchgeführten Plek-Abrichtung nun keinerlei Spielspuren mehr. Zudem haben wir so die Bespielbarkeit auf hohem Niveau nochmal einmal merklich verbessert. 

Im Cavitiy-Fach würden Bridge-Pickup war zunächst eine Seriennummer aus dem Fertigungsjahr 1988 notiert sowie die Farbe der Gitarre. Wegen der immensen Qualität der Deckenmaserung ist die Gitarre dann bei PRS als ‘Signature’ umqualifiziert worden. “Signature” und die neue Seriennummer sind dann im Fach und außer Kopfplatte vermerkt worden. Etwas ungewöhnlich, aber bei den frühen PRS nicht ungewöhnlich.

Die Auslieferung dieses Kunstwerkes erfolgt im originalen PRS-Koffer mit Tremolohebel und der zwingend vorgeschriebenen CITES1-Vermarktungsgenehmigung.

  • Serial: 8 5424, Made In USA, 1988 #293 Of 1000 Ever Made
  • Vintage Yellow Finish
  • Mahogany Body
  • Curly Maple Signature Top
  • Mahogany Neck
  • Brazilian Rosewood Fretboard With CITES1-Documents
  • Regular Neckprofile
  • 25″ Scale
  • Bird Inlays
  • Nut Width 42.9mm
  • 24 Medium Frets
  • 2 PRS Unstamped Treble / Bass Humbuckers
  • PRS Tremolo Bridge
  • 5-Way Rotary Switch
  • 1x Volume, 1xTone Controls, 1 Sweet-Switch
  • PRS Locking Tuners
  • Weight: 3,8kg
  • Original PRS Case

Die PRS zeigte im Scan kleine Ansatzpunkte für Korrekturen in den hohen Lagen des Griffbretts sowie recht deutliche Spielspuren an den Bünden. Nach der Justage des Trussrods haben wir die Bünde dezent abgerichtet und die Einstellung der Brücke vorgenommen, um ein erstklassiges Setup zu erreichen.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse, Abrichten & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 1,9mm
  • e: 1,3mm
  • Strings: 10-46

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 9.4″ bis 10.8″ ab, die Bespielbarkeit dieses seltenen und wunderschönen Instrumentes ist durch die durchgeführten Maßnahmen nun noch einmal verbessert.

Preis: 7799EUR

(Differenzbesteuert nach §25a UStG)
Bestellen / Reservieren
Anfrage