Project Description

1988 Gibson ES-175

Die Gibson ES-175 ist vielleicht nicht die größte Archtop bei Gibson und auch nicht die luxuriöste. Dennoch wird sie seit den späten 1940ern durchgehend gebaut und gehört mit Sicherheit zu den beliebtesten Archtops bei Gibson. Vielleicht ist aber auch das schlichte Design und die unkomplizierte Konstruktion der Garant für den großen Erfolg der ES-175.

1949 erschien sie zuerst mit einem einzelnen P-90, der wenige Jahre später um eine Bridge-Pickup-Option ergänzt wurde. Diese ES-175D, wie sie fortan hieß, war die Erste bei Gibson, die Anfang 1957 die frisch entwickelten, hochmodernen Humbucker erhielt.

Die hier vorgestellte ES-175 in “Blonde” ist natürlich mit zwei Humbuckern ausgestattet. Zum einer klassischen Thinline wie der ES-335 gibt es natürlich einige Unterschiede. Das beginnt mit dem etwas kräftigeren Hals mit Soft-C-Profil, welcher mit seinen Abmessungen klasse in der Hand liegt. Der laminierte Korpus hat natürlich “erwachsene” Dimensionen, das Handling der Gitarre ist aber intuitiv und angenehm, die Spielbarkeit der Gitarre ist durch unser frisches Plek-Setup hervorragend und auf dem Niveau moderner Instrumente. Das Fehlen eine Centerblocks führt zu einem einem angenehmen Gewicht von 3,2kg, der Rücken wird sich freuen.

Der Vorbesitzer hat bei der Gitarre die Mechaniken gegen Vintage-Style Locking Tuners getauscht und das Tailpiece gewechselt, die Originalteile sind im Lieferumfang aber enthalten. 

Die Gibson befindet sich in insgesamt in sehr gutem Zustand mit nur geringen Gebrauchsspuren. Bünde und Griffbrett befinden sich ebenfalls in sehr guter Verfassung. Im Lieferumfang sind neben dem braunen Gibsonkoffer das Zertifikat auch die getauschten Parts enthalten.

  • Serial: 81468623, Made In USA 1988
  • Blonde Finish VOS
  • 3-Ply Mahogany/Poplar/Mahogany Back And Sides
  • Mahogany Neck
  • Indian Rosewood Fretboard
  • ‘Soft C’ Neckprofile
  • 24,75″ Scale
  • Split Parallelogramm Inlays
  • Nut Width 43mm
  • 20 Medium Frets
  • 2 Gibson Pat. No. Humbuckers
  • Compensated Rosewood Bridge With Zig-Zag Tailpiece (Original Included)
  • 3-Way Toggle Switch
  • 2x Volume, 2x Tone Controls
  • Vintage Style Locking Tuners
  • Weight: 3,2kg
  • Original Gibson Case

Die Gibson zeigte im Scan keine Auffälligkeiten. Nach der Justage des Trussrods haben wir nur die Einstellung der Brücke vorgenommen, um ein erstklassiges Setup zu erreichen.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 1,8mm
  • e: 1,3mm
  • Strings: 11-52

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 12″ bis 11.5″ ab, die Bespielbarkeit dieses Klassikers ist durch die durchgeführten Maßnahmen nun noch einmal spürbar verbessert.

Preis: 3750EUR

(Differenzbesteuert nach §25a UStG)
Bestellen / Reservieren
Anfrage