Project Description

1983 Fender American Vintage Reissue Precision Bass

Als Fender Anfang der 1980er Jahre auf die teilweise schlechte Holz- und Fertigungsqualität der 1970er Jahre reagierte, rückten sie mit der “American Vintage Reissue” Serie die Modelle der frühen Jahre wieder in den Vordergrund. Neben der Strat, der Tele und dem Jazz Bass wurden auch die Precision Bässe in zwei Versionen wieder aufgelegt.
Zum einen in der´62-Version mit typischem Rosewood Griffbrett und ein früherer Vertreter mit Ahorn-Griffbrett, wie er uns hier in der ´57-Version vorliegt.  

Die Produktion startetet ab etwa Mitte 1982 im kalifornischen Fullerton. In vielerlei Hinsicht ein gewagter Schritt und besonders im ersten Jahr offensichtlich noch nicht 100% serienreif. Und so unterscheiden sich viele dieser frühen Fullerton Modelle in einigen kleinen Details voneinander. So findet man mitunter unterschiedliche Farben der Pickups-Bottons, mit Seriennummer versehene Aufkleber in der Halstasche oder auch Routings im Korpus.

Gemein hatten jedoch alle ein im Vergleich zu den normalen US-Modellen der Standard-Fertigung authentischeres Korpusshaping und einen ziemlich dünnen Nitrolack auf Korpus und Hals. Der Ahornhals des ´57 Precision Basses erhielt zudem ein nicht all zu dickes C-Profil mit gleichfalls jedoch 44,3mm Sattelbreite. 

In Fullerton blieb die Fertigung jedoch nur knapp zwei Jahre. Ab 1985 wurden die Vintage Reissues im knapp 40km entfernten Corona gefertigt. Dabei wurde nicht nur die Produktionsstätte verlagert, auch zahlreiche Veränderungen wurden an den Modellen sowie dem Zubehör vorgenommen.

Heute sind diese frühen in Fullerton gefertigeten Vintage Reissues sehr gesucht. Leider haben bei nahezu allen Exemplaren die letzten 35 Jahre deutliche Spuren in dem dünnen Nitrolack hinterlassen, wurden modifiziert oder umgebaut. 
Umso bemerkenswerter ist der großartige Zustand dieser frühen ´83er Fender Vintage Reissue. Die  Potis stammen aus der 41. Woche 1982, der Datumsstempel im Korpus deutet jedoch auf ein Herstellungsdatum im Januar 1983 hin. 

Der Zustand des Basses ist dem Alter entsprechend sehr gut. Nur geringe Spielspuren bzw. Gebrauchsspuren sind zu entdecken, bei der Art der Nitrolackierung aber auch kaum zu vermeiden. Das auf dem Lack angebrachte Decal auf der Kopfplatte hat etwas mehr gelitten. Im Lieferumfang ist ein schwarzes Metal-Pickguard enthalten, ebenso ein Thomann-Koffer. 

  • Serial: V008295, Made In USA, 1983 
  • Sunburst Nitro Finish
  • Alder Body
  • Maple Neck
  • ‘C’-Neckprofile
  • 7,25″ Fingerboard Radius
  • 25,5″ Scale
  • Dot Inlays
  • Nut width 44.4mm
  • 20 Vintage Style Frets
  • Original Vintage Reissue Fender Precision Pickup
  • 1x Volume, 1x Tone Controls
  • 59-62 P-Bass Bridge
  • Fender Vintage Bass Tuners
  • Weight: 3,85kg
  • Black Thomann Case

Der Fender Precision zeigte im Scan altersbedingt sehr flache Bünde, die auch leichte Spielspuren tragen. Dieser Umstand lässt ein Abrichten nicht mehr zu, was gerade vor dem Hintergrund des ansteigenden Bundniveaus in den hohen Lagen vorteilhaft für eine sehr flache Saitenlage wäre. 

Durch Justage des Trussrods und der Brücke konnten wir dennoch ein sehr stimmiges Setup mit folgenden Saitenlagen erreichen, gemessen am 12. Bund:

  • E: 2,8mm
  • e: 2,4mm
  • Strings: 45-100

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse & Setup

Der Fender ist in diesem Zustand absolut spielbar, bietet aber natürlich noch etwas Potential noch oben. Auf Wunsch des Käufers erstellen wir sehr gerne ein Angebot für eine Neubundierung.

Preis: 2499EUR

(Differenzbesteuert nach §25a UStG)
Bestellen / Reservieren
Anfrage

no images were found