Project Description

1982 Ovation 1613 Classical Guitar

Ovation ist der erste Hersteller akustischer Westerngitarren und Bässe mit piezoelektrischem Tonabnehmersystem und hat insbesondere in den 1980er und 1990er Jahren durch Berühmtheiten wie Neil Diamond, Steve Lukather oder Al Di Meola eine enorme Bekanntheit erlangt. Und das, obwohl der Gründer Charles Kamann eigentlich im Hubschrauberbau tätig war. Er war aber auch Hobbymusiker und entwickelte 1964 mit einigen seiner Ingenieure eine Gitarre, bei der er Hightech-Materialien mit einer Decke aus Holz kombinierte und dadurch eine hohe Stabilität des Instruments, aber auch einen sehr ausgewogenen Klang erreichte. 1965 gründete er das Gitarrenunternehmen und baute in der Folge absolut bühnentaugliche und kunstvoll mit einem ‘Multi-Hole’Design und dem neuartigen ‘Round-Back’gearbeitete Instrumente.

Die Hälse waren ebenfalls auf hohen Spielkomfort ausgelegt und vermittelten häufig das Feeling einer E-Gitarre.

Eher seltener findet man die klassische Version mit Nylon-Springs. Diese 1613 überzeugt durch eine schöne Optik mit hellem Spruce-Top und aparter Verzierung um das Schallloch. Frisch eingestellt, macht sie mit ihrer intuitiven Bedienbarkeit  mächtig Freude, die Halsbreite ist mit 50mm nicht ungewöhnlich für eine klassische Gitarre. Die Spielbarkeit im Sitzen ist bei dieser  Ovation mit der Deep Bowl’ natürlich nicht für jeden optimal, geht aber auch.

Der Zustand dieser Ovation aus 1982 ist insgesamt wirklich sehr gut mit vergleichsweise geringen Gebrauchsspuren.

Die Auslieferung erfolgt im originalen Ovation Case.

  • Serial: 243359 , Made In USA 1982 
  • Natural Finish
  • CFK Body, Deep Bowl
  • Multiply Mahogany /Maple Neck
  • Ebony Fretboard
  • ‘C’-Neckprofile
  • 25,5″ Scale
  • Dot Inlays
  • Nut Width 50mm
  • 18 Frets (+1 on b/e)
  • Rosewood Bridge
  • Piezo Pickup System
  • 1x Volume Control
  • Tuners
  • Weight: 2,81kg
  • Original Case

Die Ovation zeigte im Scan keinerlei Probleme. Hier war zunächst nur eine Justage des Trussrod erforderlich.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 3,2mm
  • e: 2,8mm
  • Strings: 27-45

Die Bespielbarkeit dieses Vintage-Instrumentes ist sehr gut.