Project Description

Marshall 1974X Handwired Combo

Der Marshall 1974, ursprünglich nur zwischen 1966 und 1968 hergestellt, verkörpert den Sound der frühen Marshall-Amps wohl mit am eindrucksvollsten. Für kleine Clubs und Gigs aufgrund seiner kompakten Bauweise und des vernünftigen Gewichtes geschätzt, wurde er für sein grandiosen Sound zurecht geliebt. Gerade für Rock und Blues ist der Mini-Bluesbreaker eine absolute Offenbarung. Als Urvater der 18W-Liga hat sich Marshall zwar recht lange mit einem Reissue Zeit gelassen, die zurecht hohen Erwartungen aber mehr als erfüllt.

Denn trotz seines puristischen Aufbaus und den streng genommen wenigen Komponenten überließ Marshall nichts dem Zufall. Denn je weniger Komponenten verbaut sind, desto wichtiger wird je einzelne. Zum Erfolg führten die Briten dann sicher ihr Anspruch keine x-beliebe Kopie zu bauen, sondern dem Vorbild so nah wie möglich zu kommen. So ist es nur folgerichtig, dass der 1974x ausschließlich in der Handwired-Serie erhältlich ist. Schließlich zahlt sich so die Akribie bei der speziellen Anfertigung vieler Bausteile am ehestens aus. Denn früher waren nicht nur die Komponenten einfacher zu bekommen, auch die Auflagen waren erheblich geringer.

Aufgebaut in zwei Kanal-Sektionen, dem “Normal-” sowie dem “Tremolo”-Kanal, zeigt sich der 1974x auch in der Ausstattung zunächst recht unkomplex, ja fast schon simpel. Mehr als Volume und Tone sind abgesehen von den Einstellmöglichkeiten der Tremoloeinheit, nicht vorhanden. Aber mehr braucht es am Ende auch einfach nicht. Weniger Schnick-Schnack, mehr Ton. Zumal der Amp einfach klingt, besonders wenn man ihm etwas freien Lauf geben kann. Einerseits offenbart sich spätestens hier die Erkenntnis, dass 18Watt recht laut sein können. Andererseits stellt sich gleichzeitig auch die Erleichterung darüber ein, dass es wirklich nur 18Watt sind.

Vielleicht einer der besten, kleinsten, ungehobelsten, raubeinigsten, unkompliziertesten, fußtreterfreundlichsten, schönsten, dreidimensonalsten Rock und Blues-Amps, die es gibt. Wer auch immer Hendrix, AC/DC oder Led Zeppelin in Kopf hat, sollte den 1974x auf dem Schirm haben.

Ganz spurlos sind die letzten 8 Jahre nicht an dem 1974X vorbei gegangen. Jedoch sind neben der kleinen Tolex-Macke auf der Oberseite kaum Gebrauchsspuren auszumachen. Im Lieferumfang ist neben dem Fußschalter, dem Owner´s Manual auch das vom Vorbesitzer optional dazu erworbene Dust Cover.

Aufgrund des Gewichts bieten wir den Marshall ausschließlich zur Abholung an.

  • Serial: M-2010-19-0186-1, Made in England, 2010
  • Handwired Series
  • 18W (Switchable)
  • 2x 6L6 Power Tubes
  • Channel 1 (tremolo speed, tremolo intensity, tone, volume)
  • Channel 2 (tone, volume)
  • Footswitchable Tremolo
  • 2 x ECC83, 1 x ECC83 (phase splitter) Preamp Valves
  • 2 x EL84 Power Valves
  • 1 x EZ81 Rectifier
  • Celestion Heritage G12M-20
  • Footswitch, Dust Cover
  • Dimensions: 61cm x 53,5cm x 23cm
  • Weight: 19kg

Preis: 1299EUR

Bestellen / Reservieren
Anfrage
Verpasst? Starte hier einen Suchauftrag!