Project Description

LsL Saticoy “Fumiko”

Als Lance Lerman 2009 auf der NAMM seinen kleinen Stand eröffnete, hätte er wohl kaum damit gerechnet, dass sich innerhalb kürzester Zeit sein Name herumsprechen würde wie ein Lauffeuer. Dabei baute LsL zu dieser Zeit nur ein einziges Gitarenmodell, die T-Bone. Doch diese an das 52er Fender Telecaster angelehnte Modell hat es wirklich in sich. In der Zwischenzeit ist die Modellpalette etwas größer geworden und mit der Saticoy ist nun auch eine Stratocaster-Version erhältlich.

100%ig am Original orientiert, wird bei LsL nur bestes und leichtes Swamp Ash oder Sugar Pine verwendet. Dabei werden alle Bodys und Hälse in Handarbeit ohne CNC-Maschienen gefertigt. So werden nicht nur die Pickgards von Hand ausgesägt, sondern auch die Pickups werden bei LsL handgewickelt. Einziges Zugeständnis an heutige Spielgewohnheiten sind die Dunlop 6105 Bünde, die bereits sehr gut abgerichtet waren. Durch unsere Plek-Abrichtung konnten wir jedoch den Griffbrettradius etwas flacher gestalten, was sich natürlich ganz besonders bei Bendigs oberhalb des 12. Bundes positiv bemerkbar macht. Die Bespielbarkeit des etwas kräftigeren Ahornhalses ist nun hervorragend und die mit nur 3,25kg sehr leichte Saticoy liegt sehr gut in der Hand.

Es ist schon erstaunlich, mit wie viel Liebe zum Detail diese Gitarre hergestellt wurde. Das zeigt sich besonders im geschmackvollen und sehr authentisch durchgeführten Aging. Feine Risse durchziehen die dünne Nitrolackierung und vermitteln das Gefühl einer 60 Jahre alten, gut eingespielten Gitarre.

Die LsL ist etwa zwei Jahre alt und befindet sich in sehr gutem, nahezu neuwertigem Zustand und die Bünde zeigen nach unserer Plek-Abrichtung natürlich keinerlei Gebrauchsspuren. Neben dem Tremolohebel ist etwas Case Candy sowie ein hochwertiges G&G-Case enthalten.

  • Serial: “Fumiko”, Made In USA 2016
  • Aged Nitro 3-Tone-Sunburst Finish
  • Swamp Ash Body
  • Figured Maple Neck
  • Fat C-Profile
  • Nut Width:
  • Indian Rosewood Fretboard
  • 21 Frets
  • Bone Nut
  • Black Dot Inlays
  • LsL Handwound Hot Custom Pickups
  • Wilkinson Vintage Style Tremolo
  • Weight: 3,25 kg
  • G&G Hard Shell Case

Die LsL zeigt im Scan nur geringfügige Problem und überzeugt mit einer sehr hohen Fertigungsqualität. Um den doch recht kleinen Griffbrettradius und leichte Spielspuren leicht abzumildern, haben wir uns neben der Justage des Trussrods , dem Nachkerben des Sattels und der Justage der Saitenreiter für eine Abrichtung entschieden.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse, Abrichten & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 1,98mm
  • e: 1,36mm

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 7.0″ bis 7.6″ ab. Und obwohl der Radius damit nicht besonders groß erscheint, ist die Bespielbarkeit dieses tollen Instrumentes durch die durchgeführten Maßnahmen nun hervorragend.

Leider bereits verkauft!