Project Description

2009 Martin 000-28 Eric Clapton

Was soll man zu dieser großartigen Martin 000-28 EC Eric Clapton schreiben? Einen der größten Gitarristen aller Zeiten vorstellen? Eines der gefragtesten Instrumente von einem der tradionsreichsten Hersteller akustischer Gitarren erklären?

Die Geschichte der Firma Martin geht mit deutschen Wurzeln bis in die 1830er Jahre zurück. Aus dieser Zeit stammen ein extrem hoher Anspruch an die Qualität der gebauten Instrumente und eigene Innovationen wie das patentierte ‘X-Bracing’ zur Stabilisierung der Fichte-Decke. Beides ermöglicht ein Spielen der Martin-Gitarren auch nach Jahrzehnten. Seit 1929 ist die Martin 000 mit Halsübergang am 14. Bund (vorher war der Übergang am 12. Bund Standard) zu bekommen, sie kostete anfangs mit Palisander-Korpus 28$, so erklärt sich die Typbezeichnung. Die damaligen Preise sind Vergangenheit, was geblieben ist, sind Instrumente mit außerordentlichem Charakter, hervorragender Fertigungsqualität und einer sagenhaften Aura. Trägt eine Martin dann noch ein Autogramm des großen Meisters im 20. Bund, hat man hier vielleicht schon Inspiration für ein ganzes Musikerleben gefunden. Die Gitarre zumindest ist dafür bestens geeignet, ein zuverlässiger und dauerhafter Gefährte zu werden. Die Clapton-Signature fällt durch eine mit 24,9″ etwas kürzere Mensur, spezielle Inlays, einen interessanten ‘V-Shape’-Neck und ein angenehm breites und flaches Griffbrett auf.

Das Format 000 ist gegenüber einer Dreadnought-Martin schlanker in der Taille, aber ebenso großartig im Ton. Der Palisanderkorpus harmoniert fantastisch mit der Decke aus Sitka-Fichte und dem Ebenholzgriffbrett.

Erfreulicherweise ist die Martin mit dem funktionalen Schallloch-Tonabnehmer M1A von LR Baggs ausgerüstet, ein verstärktes Spiel im öffentlichen Kontext ist so problemlos möglich.

Im Scan auf unserer Plek Station konnte die Martin absolut überzeugen und glänzt mit nun hervorragender Spielbarkeit und Tonentfaltung.

Die Martin aus 2009 befindet sich insgesamt in sehr gutem Zustand mit nur geringen Gebrauchsspuren. Die vereinzelt zu findenden feinen Lackrisse sind rein oberflächlich und technisch ohne Bedeutung. Die Eric Clapton wird im originalen Case ausgeliefert mit allerlei Herstellerdokumenten und Hangtags.

  • Serial: 1436549 , Made In USA 2009 EC# 16180
  • Natural Finish Spruce Top With  ‘Scalloped X’ Bracing
  • Fine Herringbone Rosette With Multi-Stripe
  • Indian Rosewood Back And Sides
  • Select Hardwood Neck
  • Ebony Fretboard
  • Modified ‘V’-Neckprofile
  • 24,9″ Scale
  • Abalone/Awabi Diamonds And Squares Long Pattern Inlays
  • Nut Width 44.8mm
  • 20 Frets
  • LR Baggs M1A Pickup-System
  • Ebony Bridge
  • 3-Way Blade Switch
  • 1x Volume, 1x Tone Controls
  • Nickel Open Gear Tuner With Butterbean Knobs
  • Weight: 2,13kg
  • Strings 11-52
  • Original Martin Case

Die Martin zeigte im Scan eine wirklich hohe Fertigungsqualität. Neben der Justage des Trussrods waren nur kleine Korrekturen am Sattel notwendig, um ein erstklassiges Setup zu erreichen.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse, Sattel nacharbeiten & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 2,29mm
  • e: 1,55mm

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 15.6″ bis 16.9″ ab, die Bespielbarkeit dieses gesuchten Instrumentes ist durch die durchgeführten Maßnahmen nun hervorragend.

Preis: 2799EUR

(Differenzbesteuert nach §25a UStG)
Bestellen / Reservieren
Anfrage