Project Description

2009 Gibson Custom Shop ES-335 ‘Fat Neck’

Das Modell ES-335 ‘Fat Neck’ wurde 2008 von Gibson Memphis vorgestellt und richtete sich primär an Musiker, die aus individuellen Gründen einen etwas kräftigeren, runder profilierten Hals bevorzugen. Sei es die eigene Spieltechnik, größere Hände, andersartige Resonanzeigenschaften oder einfach der Wunsch nach einem besonders authentischen “look and feel”, die Präferenzen sind sicher ganz unterschiedlich angelegt.

Die ‘Fat Neck’ referenziert auf eine Serie von nur 521 ES-335, die im legendären Gibson-Werk in Kalamazoo 1959 gefertigt wurden.

Aus 2009 stammt nun diese im Custom Shop Memphis gebaute ES, die in ‘Antique Red’ wunderbar authentisch daher kommt. Sie bringt alles mit, was eine 335 zu einer 335 macht. Wirklich alles? Im Plek-Scan zeigte sich einige Ansatzpunkte wir Verbesserungen im Setup. Wir haben die Bünde präzise auf unserer Plek-Station abgerichtet, dem Sattel nachgearbeitet, Trussrod und Brücke eingestellt. Das Ergebnis ist phänomenal. Die ‘Fat Neck’ sieht nicht nur bildschön aus, die Bespielbarkeit ist nun auch auf allerhöchstem Niveau.

Das Instrument befindet sich insgesamt in einem sehr guten Zustand, es gibt nur geringe Gebrauchsspuren. Wer eine Gibson ES-335 mit etwas kräftigerem ’59 Neckshape sucht, sollte hier ganz schnell zugreifen.

Im Lieferumfang ist neben dem Custom Shop-Zertifikat etwas Case Candy sowie das originale Gibson Case enthalten.

The ES-335′ Fat Neck’ was introduced by Gibson Memphis in 2008 and was primarily aimed at musicians who prefer a slightly stronger, round shaped neck. Be it your own playing technique, larger hands, different resonance characteristics or simply the desire for a particularly authentic “look and feel”, preferences are always very different.

The ‘Fat Neck’ is a tribute to a series of only 521 ES-335 guitars produced at the legendary Gibson factory in Kalamazoo in 1959.

This 2009 guitar comes from Gibson’s Memphis Custom Shop in wonderfully authentic ‘antique Red’. Its got everything that makes a 335 great. The Plek scan identified some improvements in the setup. We have precisely dressed the frets, reworked the saddle and adjusted the truss rod and bridge. The result is phenomenal. The’ Fat Neck’ not only looks beautiful, but the playability is now also at the highest level.

The instrument is in a very good condition, there are only minor signs of wear and tear. If you’re looking for a Gibson ES-335 with a more powerful’ 59 Neckshape, you should try this one.

In addition to the Custom Shop certificate, the guitar also includes some Case Candy and the original Gibson Case.

  • Serial: 20939730, Made In USA 2009, Memphis Custom Shop
  • Antique Red Finish
  • Plain Maple Top
  • Maple Back, Rims And Centerblock
  • Mahogany Neck, Rich Holly Headstock Veneer
  • Indian Rosewood Fretboard
  • Rounded ’59 Neckprofile
  • 24,75″ Scale
  • Perloid Dot Inlays
  • Nut Width  42.8mm
  • 22 Frets
  • Gibson ’57 Classic Humbucker
  • Gibson ABR-1 Bridge With Lightweight Aluminium Stopbar
  • Nickel Hardware
  • 3-Way Toggle Switch
  • 2x Volume, 2x Tone Controls
  • Goto 510 Tuner
  • Weight: 3,52kg
  • Original Gibson Case

Ed Bennett

Videos sind eine gute Möglichkeit, einen Eindruck vom Klangverhalten eines bestimmten Instruments zu bekommen. Allerdings haben Videos auch Grenzen. Schließlich spielst nicht Du das entsprechende Instrument. Zudem hat jede Änderung im Setting einen anderen Ton zu Folge. Bitte nutze die Videos daher ausschließlich zur groben Einschätzung. Nichts ersetzt den persönlichen Test einen Instruments. Wirklich – Nichts!

Damit Du aber wenigstens die Möglichkeit hast, zwei oder mehrere Instrumente miteinander zu vergleichen, werden alle Instrumente unter den absolut identischen Aufnahmesituation aufgenommen. Der gleiche Amp mit den identischen Einstellungen, der gleiche Speaker, das gleiche Mikrophon in immer der gleichen Abnahmeposition. Nur die Vorführgitarristen wechseln mal hin- und wieder. Und wenn auch du mal Lust hast vorbei zu kommen und einige Videos zu machen, gib und einfach Bescheid.

Amp: Bogner Shiva EL34

Box: Grossmann Silent Wooden Box

Speaker: Celestion G12-75 Creamback

Microphon: Sennheiser 906e

Audio Interface: Native Instruments Komplete Audio 6

Die ES-335 ‘Fat Neck’ zeigt im Scan noch Verbesserungspotential, das wir bei dieser Schönheit unbedingt heben wollten. Es war einiges zu tun, aber es hat sich unbedingt gelohnt!

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse, Bünde abrichten, Sattel nacharbeiten & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 1,74mm
  • e: 1,23mm

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 10.4″ – 11.6″ ab, die Bespielbarkeit dieses Instrumentes ist mit den durchgeführten Maßnahmen herausragend gut.

Leider bereits verkauft!