Project Description

1996 Fender MiJ Jerry Donahue Signature Telecaster

Nicht viel Musiker bringt man derart untrennbar mit einer Fender Telecaster in Verbindung wie Jerry Donahue, der mit seinen Formationen “Fotheringay” Fairport Convention” oder den “Hellecasters” Weltruhm erlangte. Der “König der Stringbender” setzt in seinem virtuosen Spiel die unterschiedlichsten Spieltechniken für sein unverwechselbar melodiöses Folk- und Countryrock-Spiel ein.

Da verwundert es natürlich nicht, dass Fender im Laufe der langen Karriere gleich mit mehreren Signature-Modellen zur Seite stand, allesamt mit des Meisters Wunschausstattung.

Bei der aus 1996 in Japan gefertigten Telecaster in 3-Color-Sunburst fällt zunächst ein recht kräftiges Halsprofil auf, das mit einem ‘V’ beginnend und ein ausgewogenes ‘C’ übergeht.

Ein anderes, aber sehr wesentliches Element ist die Elektronik-Sektion mit einem klassischen Tele-Pickup am Steg für die typisch “twangigen” Sounds und ein Strat-Pickup am Hals, der einen volleren und bluesigeren Sound in der Hals-Positionbereit hält. Zwei Tonabnehmer und ein 5-fach-Schalter, wie geht das denn zusammen? Ganz einfach:

Position 1: Customized ’52 vintage Tele tone

Position 2: Out of phase sound with both pickups engaged

Position 3: Both pickups in parallel for nice rhythm-sounds

Position 4: Both pickups in series for a beefy, fat tone

Position 5: neck Pickup only for true bluesy strat-sounds

Enorm vielseitig mit hoher tonaler Qualität, zu der neben den resonanten Hölzern und dem mit 3,4kg angenehmem Gewicht sicher auch unser frisches Setup einschließlich präzise abgerichteter Bünde beigetragen hat. Optisch eine absolute Schönheit mit doppeltem Korpusbinding und 3-lagigem Pickguard ist die Tele für ihr Alter von immerhin 22 Jahren insgesamt in wirklich gutem Zustand. Natürlich hat es Gebrauchsspuren vom Spiel, Kratzer, Dings und Dongs. Funktional unproblematisch sind die zusätzlichen Gurtpin-Löcher, schön sind sie allerdings nicht.

Die Auslieferung dieser hochwertig verarbeiteten und klasse spielbaren Signature-Tele erfolgt in einem neuen Fender-Softbag.

  • Serial: A 073 036Made In Japan, appr. 1996
  • 3-Color Sunburst Finish
  • Alder Body
  • 1-Piece Maple Neck, 7,25″ Radius
  • ‘Large V To C’-Neckprofile
  • 25,5″ Scale
  • Dot Inlays
  • Nut Width 41.9mm
  • 21 Frets
  • 1 Fender Telecaster Bridge Singlecoil
  • 1 Fender Stratocaster Neck Singlecoil
  • Fender Vintage Style Tele Bridge
  • 5-Way Blade Switch
  • 1x Volume, 1x Tone Controls
  • Kluson Style Tuner
  • Weight: 3,42 kg
  • Fender Gigbag

Die JD Tele zeigte im Scan eine äußest hohe Fertigungsqualität. Wegen leichter Spielspuren und vor dem hintergrund der Vintage-Spezifikationen des Griffbretts und der Bünde haben wir das Instrumnet ganz dezent abgerichtet. Neben der Justage des Trussrods waren dann noch kleinere Nacharbeiten am Sattel und die Einstellung der Brücke notwendig, um ein Spitzen-Setup zu erreichen.

Durchgeführte Arbeiten: Plek-Scan, Analyse, Abrichten, Sattel nacharbeiten & Setup

Die Saitenlage liegt gemessen im 12. Bund nun bei:

  • E: 1,98mm
  • e: 1,40mm

Die Bünde bilden über dem Griffbrett einen gemessenen Radius von 7.0″ bis 7.6″ ab, die Bespielbarkeit dieses seltenen Instrumentes ist durch die durchgeführten Maßnahmen nun hervorragend.

Preis: 999EUR

Bestellen / Reservieren
Anfrage